Leiterplatten- / Baugruppenbeschichtung mit Fluorpolymere

Leiterplatte mit Wassertropfen

Vorteile - Fluorochemical Coatings

  • reduzieren die Oberflächenenergie auf 11 - 12 dynes/cm (weniger als Teflon®)
  • stoßen effizient Flüssigkeiten ab
  • haben eine sehr gute Haftung auf allen Oberflächen
  • ergeben eine sehr dünne Schicht, typisch 1 μm, absolut transparent und UV beständig
  • bieten jahrelange Haltbarkeit, sowohl auf den Baugruppen, als auch in der Lagerung
  • keine spezielle Lagerung notwendig

Schichteigenschaften

  • Reparaturfreundlich (durchlötbar)
  • Wiederholung der Beschichtung möglich
  • Garantiert weitgehend die Kontaktfähigkeit von Steckern, Schaltern, Potentiometern...Was wichtig für den Endtest ist.
  • Niedriger Brechungsindex. Optische Bauelemente wie LCDs können somit überdeckt werden.
  • Nicht löslich durch konventionelle Lösungsmittel und Treibstoffe.

Was kann die Beschichtung nicht?

  • Spannungsisolierung
  • Die Bauteile gegen mechanische Kräfte schützen.
  • Baugruppen tauchfähig im Wasser machen

Zuverlässigkeit / Tests:

  • erfüllt 1000 h HAST 85/85 Test
  • erfüllt 14 T Luftfeuchtetest mit 95% RH bei 40°C
  • erfüllt Temperaturzyklentest IEC-68-2-14
  • besteht die üblichen Schadgastests
  • widersteht 10% Säuren und Laugen
  • erfüllt die Zulassung mehrerer internationaler Telekommunikationsnetzanbieter
Qualitätszertifikat